encodedScript:

...

Möglichkeiten bei Flugangst

By Thomas Hoelz | Allgemein

Jul 06
Flieger London

Was tun gegen Flugangst?

Auch am Memminger Flughafen kommt es immer wieder vor, dass Passagiere unter Flugangst leiden. Welche Möglichkeiten gibt es dazu? Flüge sind ein unbeschreibliches Phänomen. Einerseits bieten sie eine unglaubliche Aufregung, denn sie bringen uns an die weit entferntesten Orte. Zwar gibt es beispielsweise keinen Flug direkt nach Hogwarts, aber die Harry Potter Studios können per Flug erreicht werden. Andererseits gibt es nach wie vor zahleiche Menschen, die einen Flug fürchten.

Flugangst ist ein emotionales Phänomen, das sich auf verschiedene Weisen manifestieren kann und oft tiefe Ängste und Unbehagen hervorruft. Die Ursachen für Flugangst sind vielfältig und können von Kontrollverlustgefühlen über Höhenangst bis hin zu einer generellen Angst vor Unfällen reichen. Menschen, die unter Flugangst leiden, fühlen sich oft hilflos und haben das Bedürfnis, Sicherheit und Kontrolle zurückzugewinnen. Doch es gibt verschiedene bewährte Strategien, um mit Flugangst umzugehen und diese zu überwinden.

Ursachen verstehen und informieren

Ein erster Schritt im Umgang mit Flugangst ist es, die Ursachen genauer zu verstehen und sich umfassend zu informieren. Oft entsteht Angst aus einem Mangel an Wissen über Flugzeuge, Flugprozesse und Flugsicherheit. Sich über die Technik des Fliegens zu informieren, Statistiken über Flugsicherheit zu studieren und zu verstehen, wie selten Flugunfälle tatsächlich sind, kann helfen, Ängste zu rationalisieren. Ein realistisches Bild der Sicherheitsvorkehrungen und der Zuverlässigkeit moderner Flugzeuge kann das Vertrauen stärken und die Angst mindern.

Fluggäste am Terminal

Entspannungstechniken anwenden

Während des Fluges können Entspannungstechniken sehr hilfreich sein, um die Angst zu reduzieren und die Nerven zu beruhigen. Dazu gehören Atemtechniken wie tiefe Bauchatmung, progressive Muskelentspannung oder geführte Meditationen. Diese Methoden helfen dabei, den Körper zu entspannen und den Geist auf positive Gedanken zu lenken. Viele Fluggesellschaften bieten mittlerweile sogar spezielle Programme an Bord an, die auf Entspannung und Wohlbefinden während des Fluges abzielen. Solche Angebote können genutzt werden, um sich während des Fluges besser zu fühlen und die Angst zu bewältigen.

Ablenkung und Beschäftigung

Eine weitere bewährte Methode gegen Flugangst ist die Ablenkung durch verschiedene Aktivitäten während des Fluges. Das Lesen eines Buches, das Hören von Musik oder Podcasts, das Ansehen von Filmen oder das Lösen von Rätseln können helfen, den Fokus von der Angst abzulenken und die Gedanken auf positive oder neutrale Themen zu lenken. Viele Fluggesellschaften bieten auch ein breites Unterhaltungsprogramm an Bord an, das eine Vielzahl von Optionen zur Ablenkung bietet. Durch aktive Beschäftigung während des Fluges kann die Zeit schneller vergehen und die Angst kann reduziert werden.

Vor der Reise Strategien entwickeln

Es ist auch wichtig, bereits vor der Reise Strategien zu entwickeln, um mit Flugangst umzugehen. Dazu gehört beispielsweise das Festlegen von Ritualen oder Abläufen, die einem ein Gefühl von Kontrolle geben. Dies könnte das Packen einer persönlichen Beruhigungstasche mit vertrauten Gegenständen sein, das Festlegen eines Sitzplatzes im Flugzeug, der einem am angenehmsten erscheint, oder das Vorplanen von Aktivitäten für den Flug. Je besser man vorbereitet ist und je mehr Kontrolle man über die Umstände hat, desto weniger wird die Angst dominiert.

Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen

Für Menschen, deren Flugangst stark ausgeprägt ist und die trotz eigener Bemühungen keine Besserung erfahren, kann professionelle Hilfe sinnvoll sein. Psychologen und Therapeuten können spezielle Techniken wie kognitive Verhaltenstherapie anwenden, um die zugrunde liegenden Ängste zu identifizieren und zu bewältigen. In einigen Fällen kann auch die kurzfristige Anwendung von Medikamenten in Absprache mit einem Arzt helfen, die Symptome der Flugangst zu lindern. Eine professionelle Begleitung kann dabei unterstützen, langfristig mit der Angst umzugehen und sie zu überwinden.

Flugangstgruppen und Selbsthilfeorganisationen

Der Austausch mit anderen Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, kann ebenfalls sehr unterstützend sein. Flugangstgruppen oder Selbsthilfeorganisationen bieten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Tipps und Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu ermutigen. Gemeinsame Gespräche über Ängste und Strategien zur Bewältigung können helfen, die eigene Flugangst besser zu verstehen und neue Wege zu finden, um sie zu überwinden.

Atemtechniken und Meditation

Eine bewährte Methode zur Bewältigung von Flugangst ist die Anwendung von Atemtechniken und Meditation. Durch bewusste und tiefe Bauchatmung wird der Körper entspannt und der Geist beruhigt. Dies kann während des gesamten Fluges oder besonders in Momenten erhöhter Angst angewendet werden. Geführte Meditationen, die oft über Kopfhörer auf Flügen angeboten werden, können ebenfalls helfen, den Geist zu fokussieren und Ängste zu reduzieren.

Boarding Ryanair nach Malaga mit Abflug Memmingen

Informationen über die Sicherheit des Fliegens

Oftmals entsteht Flugangst aus einem Gefühl der Unsicherheit oder Unwissenheit über die Sicherheitsmaßnahmen und -statistiken des Flugverkehrs. Sich vorab über die Zuverlässigkeit moderner Flugzeuge, die Schulung der Piloten und die hohen Sicherheitsstandards der Luftfahrt zu informieren, kann helfen, Vertrauen in den Flug zu gewinnen und Ängste zu mindern. Statistiken zeigen, dass Fliegen eine der sichersten Arten des Reisens ist, was zusätzliche Sicherheit bieten kann. Auch eine Sitzplatzreservierung kann aushelfen, denn den gewünschten Sitzplatz zu beanspruchen, bietet ein gewisses Schutzgefühl.

Vermeidung von Koffein und Alkohol

Während des Fluges kann es hilfreich sein, auf den Konsum von koffeinhaltigen Getränken und Alkohol zu verzichten. Diese Substanzen können die Nervosität und Angst verstärken und den Körper zusätzlich belasten. Stattdessen ist es ratsam, viel Wasser zu trinken und auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, um den Körper und Geist während des Fluges zu unterstützen.

Vorfreude und positive Gedanken

Schließlich ist es wichtig, sich bewusst auf die positiven Aspekte der Reise zu konzentrieren und Vorfreude zu entwickeln. Indem man sich auf das Ziel und die Erfahrungen freut, die einen erwarten, kann man die Aufregung und die Vorfreude auf das Fliegen verstärken. Positive Affirmationen und Gedanken während des Fluges können ebenfalls helfen, die Angst zu mindern und das Reiseerlebnis insgesamt positiver zu gestalten.

Diese Ratschläge und Techniken können individuell angepasst werden, um den persönlichen Bedürfnissen und der Schwere der Flugangst gerecht zu werden. Durch eine Kombination aus Wissen, Entspannung, Ablenkung und gegebenenfalls professioneller Unterstützung können Betroffene lernen, mit ihrer Flugangst umzugehen und wieder entspannt zu reisen.

Follow

About the Author

Seit 2007 Inhaber vom Reiseservice Abflug Flughafen Memmingen. 2011 Übernahme vom Reiseportal www.FlughafenMemmingen.eu für Billigflüge ab dem Allgäu Airport Memmingen und Urlaubsreisen mit LastMinute.

>
X
Willkommen bei Reiseagentur Abflug Memmingen
Wie kann ich helfen?
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.