Rechte bei Flugverspätung?

By Thomas Hoelz | Allgemein

Aug 11
Reiseschutzversicherung

Schnellere Abfertigung, geringere Wege – kleiner Flughafen Memmingen ist groß im Kommen

Ursprünglich als militärischer Fliegerhorst gebaut, entwickelte sich der Allgäu Airport in den letzten 15 Jahren zu einem Regionalflughafen mit bald zwei Millionen abgefertigter Passagiere jährlich.

Mitte der 30er Jahre wurde mit dem Bau des Memminger Flughafens begonnen. Im Zweiten Weltkrieg wurde er durch Bombenangriffe schwer beschädigt und durch die amerikanischen Besatzungsmächte Mitte der 50er Jahre wieder aufgebaut. Nur wenige Jahre später stationierte die Bundeswehr an diesem Stützpunkt das Jagdbombergeschwader 34 „Allgäu“. Erst zur Jahrtausendwende im Zuge einer Umstrukturierungswelle bei der Bundeswehr wurde eine alternative Nutzung angedacht; als Militärstützpunkt sollte der Flughafen nämlich geschlossen werden.

2004 war es schlussendlich soweit und der ehemalige Fliegerhost erhielt die Bewilligung vom Luftamt Südbayern zur Nutzung als ziviler Regionalflughafen. Mit der Aufnahme des Flugbetriebes durch die TUIFly im Jahr 2007 erhielt der kleine Flughafen Auftrieb. Mittlerweile können vom Allgäu aus etwa 50 Destinationen angeflogen werden.

FlugsucheMemmingen.eu

Galt es in den Anfangsjahren noch als freudiges Ereignis, wenn der 500.000endste Passagier in der Geschichte des Flughafens abgefertigt wurde, zählt man heute in anderen Dimensionen. 2019 wurde der Millionste Passagier bereits im Juli gezählt und das bedeutet eine Steigung der Zahlen um 26,5%. Wachstumsraten von denen andere Branchen nur träumen können. Zu einem Großteil tragen dazu vor allem die 1600 Flüge in den Sommerferien mit rund 280.000 Passagieren bei.

Je mehr die Passagierzahlen jedoch steigen, desto eher nehmen auch Verspätungen oder gar Ausfälle zu. Besonders bei Charterflügen können auch Nichtbeförderungen ein großes Ärgernis darstellen. Betroffene Passagiere müssen diese Wartezeiten und Umplanungen der Fluglinien bzw. Reiseveranstalter nicht immer hinnehmen. In den allermeisten Fällen steht ein Anspruch auf Entschädigung aus der EU-Fluggastrechteverordnung zu.

Wolken Flughafen Memmingen

Außergewöhnliche Umstände Flugausfall Memmingen

Liegt der Grund für eine Verzögerung im Einflussbereich der Fluglinie, ist sie dafür verantwortlich und haftbar. Die Rechtsprechung legt diese Voraussetzung im Sinne des Konsumentenschutzes sehr streng aus und zählt immer mehr Ereignisse zum normalen Betrieb einer Airline. Fluggastportale wie etwa AirHelp können durch langjährige Erfahrung strittige Fälle relativ schnell und gut einschätzen.

Verspätungen Flughafen Memmingen

Damit Passagiere eine Entschädigung aus einer Flugverspätung erhalten, muss diese wesentlich sein. Das bedeutet auf Kurzstreckenflügen eine Ankunft am Zielort, die mindestens zwei Stunden später als geplant erfolgt. Bei Mittel– und Langstreckenflügen sind es drei bzw. mindestens vier Stunden.

Nichtbeförderung am Flughafen Memmingen

Bei den derzeitigen Preisschlachten im Linienverkehr und bei den Pauschalreisen braucht es für Flüge eine nahezu 100%ige Auslastung, um kostendeckend zu fliegen. Damit dieses Ziel erreicht wird, herrscht seit Jahren die Praxis des Überbuchens. Kommt es in der Folge zu weniger Stornierungen als kalkuliert, ist im Flugzeug schlicht zu wenig Platz. Ryanair versuchte vor einigen Jahren, die Möglichkeit von Stehplätzen im Flugzeug durchzubringen, was jedoch wegen zu großer Gefährdung von Passagieren abgelehnt wurde.

Durch die mittlerweile gängige Praxis des Online Check Ins ist es für Fluglinien relativ früh absehbar, wenn es wegen einer Überbuchung zu Nichtbeförderungen kommt. In diesem Fall sind sie verpflichtet nach Freiwilligen zu suchen. Gerade auf Ferienflügen ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass sich ausreichend Passagiere melden. Wenn die maximale Sitzplatzanzahl erreicht ist, muss somit Passagieren das Boarding verweigert werden. Diese haben in der Folge Anspruch auf eine kostenlose Umbuchung und Anspruch auf Entschädigung.

Annullierungen Flüge ab Memmingen

Immer wieder kommt es zu Ausfällen wegen zu geringer Auslastung. Wer davon betroffen ist, hat natürlich auch in diesem Fall Anspruch auf Umbuchung. Eine zusätzliche Entschädigung hängt davon ab, zu welchem Zeitpunkt der Kunde informiert wird und wie sehr sich die Flugzeiten ändern.

Follow

About the Author

Seit 2007 Inhaber vom Reiseservice Abflug Flughafen Memmingen. 2011 Übernahme vom Reiseportal www.FlughafenMemmingen.eu für Billigflüge ab dem Allgäu Airport Memmingen und Urlaubsreisen mit LastMinute.

>