Blog

Purer Genuss in der Wellness Region Allgäu

Bluete2 960

Wellness Region Allgaeu

Der Begriff Wellness kommt ursprünglich aus dem englischem und bedeutet eigentlich „Wohlbefinden“ oder auch „Wohlfühlen“. In der heutigen Zeit ist dieser Begriff vor allem in der Touristikbranche sehr stark vertreten. Doch nicht jedes Plantschbecken ist der wahre Inbegriff von Wellness.

Um einen Missbrauch dieses Begriffes zu gewährleisten, werben verschiedene Institute, wie z.B. der deutsche Wellnessverband, mit Qualitätsauszeichnungen.

Wir in der Region Allgäu sind hier aber sehr gut aufgestellt. Touristen aus aller Welt kommen zu uns nahe der schönen Berge und buchen tolle Wohlfühl-Hotels mit Heubad, SPAs, Massagen und Naturführungen.

Aber auch die Themen Asiatische Heilmethoden, Ayurveda, Fasten, Thalasso und traditionalle chinesische Medizin sind als Unterbegriff von Wellness sehr stark im kommen.

www.wellness-regionen.de unterteilen diesen Bereich auch in Zielgruppen und bieten spezielle Angebote für Frauen, Männer, Feinschmecker, Paare, Schwangere und Senioren an. Wir sehen also deutlich, dass unter dem Oberbegriff Wellness sehr viel reingepackt werden kann. Die Angebote sind in sich aber stimmig und deswegen werden diese von vielen Leute gut und gerne gebucht. Die Emotionen stehen hier ganz weit oben.

Bleiben wir bei uns im wunderschönen Alpenvorland. Gerade die Hotel in Sonthofen, Ofterschwang und Oberstaufen haben sich dieses Thema angeschlossen. Sehr viele tolle Resorts haben hier in den letzten Jahren viel Geld investiert um die Gäste zu beglücken.
Anzumerken sind natürlich auch die tollen Bäder wie Wonnemar Sonthofen, Cambomare in Kempten und natürlich die Terme in Bad Wörishofen.

Wo wir auch schon bei Unterallgäu wären. Die rosigen Zeiten mit Reha und Co sind für die Hotels in Bad Wörishofen längst vorbei. Die Umstellung auf einen Wellnessort mit passenden Angeboten ist hier gut gelungen. Sehr viele bieten hier renovierte Zimmer, gute Sportangebote in der Umgebung und natürlich eine Eintrittskarte in die Therme in Bad Wörishofen an. Diese gehört übrigens dem gleichen Betreiber wie die Therme in Erding bei München. Nur an den Samstagen sind hier Kinder bis 18 Uhr zulässig. Ansonsten sind nur Erwachsene erlaubt. Auch der riesige Saunabereich ist wirklich zu empfehlen.

Für uns als waschechte Allgäuer ist die Heimat ja immer Alltag und so suchen wir unsere nächste Wellnessreise auch lieber mal an der Nordsee, im Schwarzwald oder sogar im Ausland. Vor allem Tschechien, Kraotien und Slowenien holen hier deutlich auf. Auch Ungarn bietet wahre Wellnesstempel zu guten Preisen an. Wer sich also an den Bergen und den klaren Seen im Allgäu vorerst statt gesehen hat, dem raten wir neue Städte zu entdecken. Ein passendes Wellnessangebot dazu ist oft gar nicht so teuer wie man denkt. Wer den sehr kleinen Geldbeutel bevorzugt, der gibt sich vielleicht doch mit einer Bergwanderung, einem Sonnenplatz im Biergarten oder mit einer Massage in den nahe gelegenen Bädern zufrieden.

Leave a Reply

Gratis-Checkliste & Bonus-Videos jetzt anfordern.
Wie Sie schnell die passende Reise finden & massiv sparen...